13. Österreichisches Windsymposium14. und 15. März 2018

Das war das 13. AWES 2018

Vielen Dank allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des AWES 2018!

Vorträge des AWES 2018

Die Vorträge und Audiomitschnitte des AWES 2018 zum Download finden Sie hier.

Die Veranstaltung

Wie die letzten zwölf Symposien stellte auch das 13. Österreichische Windenergie-Symposium das bedeutendste Informations- und Diskussionsforum für die gesamte Windenergiebranche Österreichs dar. Die vielfältigen Themen des Symposiums umfassten Energiepolitik, Energiemärkte, Industrie und Umwelt. Zusätzlich sollte den teilnehmenden Unternehmen die Möglichkeit gegeben werden, die wichtigsten Trends und Entwicklungen der Branche zu erfahren um die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Wirtschaft zu stärken.

Save the Date - AWES 2020:
Das 14. ÖsterreichischenWindenergiesymposium AWES 2020 wird von 17. bis 18. März 2020 in Wien stattfinden. Damit wird die Bundeshauptstadt erneut zum Zentrum der heimischen Windbranche.
Zu meinem Kalender hinzufügen

Fotorückblick: Fotos hier ansehen

Pressebericht vom 14.3.2018: Mehr Wind für die Klima- und Energiepolitik
Das österreichische Windenergie-Symposium zeigt die Wichtigkeit der Windenergie für den Klimaschutz und die Wirtschaft in Österreich

Keynote

Nach Paris: Bekommen wir die Klimakrise noch in den Griff? Neue globale Temperaturrekorde in den Jahren 2014, 2015 und 2016, steigender Meeresspiegel und eine nicht abreißende Folge von Wetterextremen – wie sehen die neuesten Daten zur globalen Erwärmung aus? Lässt sich die globale Erwärmung überhaupt noch deutlich unterhalb der 2-Grad-Grenze halten und wie rasch müssen dazu die weltweiten Emissionen auf null heruntergefahren werden?
Antworten auf diese und andere Fragen gab Stefan Rahmstorf, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, als Keynote Speaker beim AWES 2018.

Zum Interview mit Prof. Stefan Rahmstorf

Das Österreichische Windenergie-Symposium ist DER Treffpunkt für Personen und Unternehmen mit Bezug zu Themen der Energie, Wirtschaft, Industrie und Umwelt sowie Forschungseinrichtungen, Projektplaner, Ingenieurbüros, Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung und natürlich für Freunde der Windenergie.

Programm

Tag 1: Mittwoch, 14. März 2018 | 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
KEYNOTE
Prof. Stefan Rahmstorf, Potsdam Institut für Klimafolgenforschung
1. EUROPÄISCHE ENERGIEWENDE UND ÖSTERREICH
2. DER WEG ZUR ÖSTERREICHISCHEN ENERGIEWENDE
3. UMBAU DES ENERGIESYSTEMS IN ÖSTERREICH Video ansehen

Tag 2: Donnerstag, 15. März 2018 | 9:00 Uhr bis 16:15 Uhr
1. TECHNOLOGISCHE TRENDS FÜR DEN SYSTEMUMBAU
2. NEUESTE LÖSUNGEN IN DER WINDKRAFTTECHNOLOGIE
3. HERAUSFORDERUNGEN FÜR DIE WINDBRANCHE

Tag 2: Parallelprogramm | 9:00 Uhr bis 16:15 Uhr
1. SOZIALE ASPEKTE DER ENERGIEWENDE Video ansehen
2. ARGUMENTE MIT SUBSTANZ - VOGEL- UND FLEDERMAUSSCHUTZ
3. ARGUMENTE MIT SUBSTANZ - MIT WINDRÄDERN LEBEN Video ansehen

Details siehe unter Programm

[1447754502522963_2.png]
 

Die Veranstaltung wurde als ÖkoEvent durchgeführt.

Sponsoren und Partner

Hauptsponsor

Sponsoren und Partner

Medienpartner