14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Mehr als 30 Offshore Windparks in Schweden geplant

Aufgrund der bevorstehenden Schließung des Atomkraftwerks Barsebäck noch in diesem Jahr, haben die schwedische Regierungspartei und ihre Koalitionspartner beschlossen, das Tempo beim Offshore-Windpark-Ausbau zu erhöhen. Insgesamt sind mehr als 30 große Projekte in schwedischen Gewässern geplant.

Es ist damit zu rechnen, dass die ersten Anlagen innerhalb der nächsten 3-4 Jahre in Betrieb gehen werden. Das Investitionsvolumen beträgt einige Milliarden Euro.