14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

China vergibt Großauftrag an Vestas

100 MW bis 2006

Randers - Die Vestas Gruppe hat von der chinesischen Firma Jiangsu Unipower Wind Power Co. Ltd. einen Auftrag über 50 Vestas V80-2.0 MW Anlagen im Wert von 61 Mio. Euro erhalten. Dies ist der erste chinesische Auftrag für Vestas. Voraussetzung für die Erteilung des Auftrages war, dass ein Teil der Anlagen in China selbst produziert wird. Als Konsequenz daraus wird Vestas eine Rotorblatt Produktion in China aufbauen, nicht zuletzt aber auch aufgrund der zukünftigen Aufträge die sich Vestas aus China erhofft.

Die 30 Vestas Anlagen sind das erste von 20 Projekten die von der National Development and Reform Commission (NDRC) bis 2010 in China geplant sind. Instgesamt schätzt die NDRC dass in China 500.000 MW an neuer Kraftwerksleistung bis 2020 installiert werden. Sie erwartet, dass ein bedeutender Anteil der neuen Kapazitäten auch von Windkraftanlagen bereitgestellt werden wird.