14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Irland: Offshore-Windpark mit 3,6 MW Anlagen eingeweiht

Ende Mai ging der erste Offshore-Windpark weltweit mit 3,6 MW Anlagen in Betrieb

Der in Irland gelegene Arklow Bank Offshore-Windpark wurde in diesen Tagen eröffnet. Es ist der erste Offshore-Windpark in Irland und liegt rund zehn Kilometer vor der Küste der irischen Stadt Arklow. Der Park mit sieben Anlagen von General Electric (GE) dient ausschließlich zu technischen Demonstrationszwecken und als Forschungsstandort für die Offshore-Technologie.

In das irische Netz wird jährlich eine Energiemenge eingespeist, die dem Strombedarf von ungefähr 16.000 irischen Haushalten entspricht, und rund 15.000 Tonnen fossiler Brennstoffe ersetzt.

Würde der vom Windpark erzeugte Strom von einem Kohlekraftwerk mit gleicher Leistung geliefert, käme dies einem Ausstoß von fast 68.000 Tonnen CO2 in die Atmosphäre gleich.

Laut einem von der Regierung unterstützten Unternehmen, bedeutet das eine Einsparung, wie wenn gleichzeitig 16.000 Pkws aus dem Straßenverkehr gezogen werden. Die Windräder sind höher als ein dreißigstöckiges Haus, wobei der Rotordurchmesser größer als die Fläche eines Fußballfeldes ist.

Der Windpark mit insgesamt 25 MW Leistung (7 GE Energy 3,6MW Anlagen) ist Teil eines Projekts, das insgesamt auf 520 MW ausgebaut wird. Dieses Projekt wird annähernd zehn Prozent des gesamten irischen Strombedarfs decken.

Irlands Windpotential: 900% Stromeigenversorgung

Derzeit tragen auf der irischen Insel lediglich 175 Megawatt Windkraftleistung zur Stromversorgung bei, Irland ist daher noch zu 90 Prozent von Energieimporten abhängig. Mit der Ausnutzung der besten Windstandorte in Irland könnten mit
Windenergie jährlich rund 345 Terrawattstunden Strom erzeugt werden -
dies entspricht etwa dem Neunfachen der gegenwärtigen irischen
Stromproduktion.

Über GE Energy

Der Geschäftsbereich Windenergie hat bereits über 7.100 WEA mit einer Nennleistung von mehr als 5.600 MW entwickelt und/oder errichtet.

Weiterführende Links

GE Energy
Kontakt zum Arklow Bank Offshore-Windpark auf der Website der irischen Windkraft-Interessenvertretung