14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Windpark Stattersdorf offiziell eröffnet

Heute wurden die in St. Pölten gelegenen Windräder offiziell eingeweiht

[1120755578_2.jpg]
 

Die Einweihung erfolgte durch Andreas Dangl, den Vorstand der WEB Windenergie AG und durch den St. Pöltner Bürgermeister Matthias Stadler. Dangl bedankte sich mehrmals für die gute Zusammenarbeit mit der Stadt St. Pölten und unterstrich die guten Erfahrungen mit der lokalen Bevölkerung, die sich natürlich an den Windkraftanlagen der WEB beteiligen kann. Stadler hob die positiven Umwelteffekte der Windkraft hervor und bezeichnete St. Pölten gar als "Wind-Hauptstadt" - als Anspielung auf den enorm hohen Windstrom-Selbstversorgungsanteil der Landeshauptstadt. Ganze 27 Windmühlen drehen sich rund um die Hauptstadt und erzeugen rund drei Viertel des Strombedarfs der 20.000 St. Pöltner Haushalte.

Technische Daten

[1120755531_2.jpg]
 

Die vier Enercon E-40/6.44 mit 78 Meter Turmhöhe und 44 Meter Rotordurchmesser haben insgesamt 2,4 MW Leistung. Der prognostizierte Jahresertrag beträgt jährlich rund 4,2 Millionen kWh, was einem Stromverbrauch von rund 1.200 Haushalten entspricht.


Bild1: Andreas Dangl (WEB) und Bürgermeister Matthias Stadler durchschneiden die Windrad-Schleife und weihen damit den Windpark ein.
Bild 2: (v.l.n.r) Andreas Pasielak (Finanzvorstand WEB), St. Pöltens Bürgermeister Stadler und Vorstand Andreas Dangl (WEB) präsentieren die Informationstafeln des Windpark Stattersdorf.

Weiterführende Links

Homepage der WEB Windenergie AG