14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Das war das AWES

Eindrücke des 7. Österreichischen Windenergie-Symposiums

© Michael Sigmund
 © Michael Sigmund

220 TeilnehmerInnen besuchten das diesjährige Windsymposium vom 20. bis 21. Oktober 2005. Erstmals wurde diese Veranstaltung von der Energiewerkstatt GmbH und der IG Windkraft gemeinsam organisiert. Rund ein halbes Jahr Vorbereitung, neben dem "Tagesgeschäft", waren notwendig, um einen recht reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Trotz aller Mühen gab es bis zum Schluß für das Team Überraschungen.
Im Bild: (v.l.n.r.) Stadtrat Wolfgang Nowak, Stefan Hantsch (IGW Geschäftsführer), Elfi Salletmaier (Energiewerkstatt GmbH), Werner Wutscher (Lebensministerium), Bürgermeister Matthias Stadler, Lothar Kloimstein (Leiter der Umweltschutzabteilung des Magistrates der Stadt St.Pölten)

© Michael Sigmund
 © Michael Sigmund

Josef Plank, Energie- und Umweltlandesrat in Niederösterreich, erntete großen Beifall, in dem er klarstellte, dass es einen kontinuierlichen Ausbau von Ökostrom geben muss.

© Michael Sigmund
 © Michael Sigmund

Heinz Kopetz, Präsident des Österreichischen Biomasseverband, hat verschiedene Energieszenarien aufgezeigt. Sein Tenor: "Um 100% Erneuerbare Energie als langfristiges Ziel anzustreben, ist es notwendig, die Stromversorgung auf Wind- & Wasserbasis weiter auszubauen und die Biomasse verstärkt im Wärmesektor zu positionieren."

© Michael Sigmund
 © Michael Sigmund

Im Bild: Ein kleiner Ausschnitt des anwesenden Publikums.

Aus ganz Europa sind die Vortragenden angereist

© Michael Sigmund
 © Michael Sigmund

Im Bild: (v.l.n.r.)
Volkmar Lauber, Universität Salzburg, A
Ursula Nährer, IG Windkraft Österreich, St. Pölten, A
Christian Schönbauer, Energie-Control GmbH, Wien
Dörte Fouquet, EREF (European Renewable Energies Federation), Brüssel, B
Werner Niederle, Energieexperte im Umweltbundesamt, Dessau, D
Gerhard Dell, Landesenergiebeauftragter von OÖ.

Podiumsdiskussionen

© Michael Sigmund
 © Michael Sigmund

Die Moderationen von Johannes Trauttmansdorff versprechen immer mit Witz & Charme gesegnet zu sein. So war es auch dieses Mal bei der Hersteller-Diskussion, wo die Hersteller zu kritischen Fragen Rede & Antwort stehen mussten.
Im Bild: (v.l.n.r.) Andreas Wagner (GE Wind Energy), Lutz Andrä (Vestas), Thomas Anneg (Nordex), Fritz Herzog (Enercon), Henry Seifert, Hochschule Bremerhaven

Ungeplant, aber notwendig... Die würdevolle Verabschiedung des IGW-Ex-Obmanns Hans Winkelmeier

© Michael Sigmund
 © Michael Sigmund

Im Bild: (v.r.n.l.) Stefan Hantsch (IGW Geschäftsführer) überreicht Hans Winkelmeier (Ex-IGW-Obmann) ein Geschenk. Ganz Links: Martin Steininger (neuer IGW-Obmann) gratuliert seinem Vorgänger.

Fragen über Fragen..

© Michael Sigmund
 © Michael Sigmund

Interessant waren die vielen Fragen und Anregungen vom facheinschlägig-versierten Publikum.
Im Bild: Wolfgang Fetscher berichtet über aktuelle Erfahrungen im Condition-Monitoring-Bereich.

Wir sagen DANKE!

© Michael Sigmund
 © Michael Sigmund

Das AWES-Team bedankt sich herzlichst bei allen TeilnehmerInnen, Moderatoren und Vortragenden.
Im Bild: (v.l.n.r.) Stefan Hantsch, Martin Fliegenschnee, Lukas Pawek, Angelika Beer, Gerhard Scholz, Ingrid Riegler, Beth Weyringer, Elfi Salletmaier