14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Ölpreis erreicht neues historisches Hoch

Der Ölpreis hat am 5. Juli ein neues historisches Hoch erreicht. Für ein Barrel (rund 159 Liter) der Referenzsorte Light Sweet Crude wurden in New York 75,40 Dollar (58,93 Euro) gezahlt. Der bisherige Rekordpreis wurde am 21. April 2006 mit 75,35 Dollar festgestellt.
IG Windkraft Geschäftsführer Stefan Hantsch: „Der neue Preisrekord bei Öl ist ein neuerlicher Beweis dafür, wie labil unsere derzeitige Energieversorgung ist. Nur der Umstieg auf Erneuerbare Energien kann uns langfristig die für die Wirtschaft so nötige Stabilität bringen.“