14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Hywind - die "treibende" Turbine

In 200-700 Meter Wassertiefe treibend verankerte Windparks mit 200 Anlagen und 1.000 MW Leistung geplant

Eine noch nicht benannte Anlage mit ca. 3 MW und 90 m Rotordurchmesser soll auf einem etwa 120 m hohen Betonschwimmkörper mit Ballasttanks und Treibankern errichtet werden. Nach zweijährigen Versuchen an Modellen 1:47 im Wind- und Strömungskanal der Marintek Labors in Oslo will Hydro einen 1:1 Prototypen errichten. Das Hywind "floating windmill" Demonstrationsprojekt soll 2008 vor der Küste von Karmoy in Betrieb gehen. Für die Zukunft plant Hydro 5 MW Anlagen mit 120 m Rotor. Hydro hat nach eigenen Angaben bereits über 2,5 Mio. Euro in das Projekt investiert. Die weiteren Forschungsarbeiten und die Demonstrationsanlage würden mindestens weitere 19 Mio. Euro kosten.

Weiterführende Links

Homepage von Hydro


_____
Quelle/Aussendung: WINDKRAFT JOURNAL