14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Die höchste Windkraftanlage der Welt ist errichtet

2,5 MW auf 160 m hohem Fachwerkturm. Eine Projektbeschreibung

1. Standort und Anlagentyp

© Fuhrländer
 © Fuhrländer

Der Standort „Laasow“ befindet sich ca. 16 km westlich von Cottbus, ca. 7 km südlich von Vetschau und ca. 4 km südlich der Autobahn A15 Berlin- Cottbus. Der Ort Laasow liegt ca. 1,4 km südwestlich des Standortes. Hier steht die weltweit höchste Windkraftanlage errichtet: eine 2,5 MW FL 2500 auf 160 m Fachwerkturm. Die Anlage erreicht somit eine bisher noch nie erlangte Gesamtbauwerkshöhe von 205 m. Die Turmbreite beträgt am Kopf 2,9m und am Fuß 29 Meter. Die allesamt feuerverzinkten Stahlteile sollen laut Seeba selbst in Industrie- und Meeresluft 30 Jahre halten. Das Gesamtgewicht des Turmes beträgt ca. 350 Tonnen.

2. Genehmigung und Inbetriebnahme

© Fuhrländer
 © Fuhrländer

Die Baugenehmigung wurde am 01.03.2005 erteilt und die Errichtung und Inbetriebnahme der Anlage ist seit 14. September 2006 abgeschlossen.

3. Netzanbindung

© Fuhrländer
 © Fuhrländer

Der Netzanschluss des Windparks erfolgt in das Netz der enviaM. Der Einspeisepunkt liegt in ca. 3,5 km Entfernung. Die Einspeisung erfolgt auf der 20 kV Ebene.

4. Windverhältnisse / Ertrag

© Fuhrländer
 © Fuhrländer

Zur Ermittlung der Windverhältnisse wurden drei Windgutachten in Auftrag gegeben. Diese weisen für den Standort mittlere Windgeschwindigkeiten auf Nabenhöhe von 7,1 bis 7,2 m/s aus. Der prognostizierte Ertrag der Windgutachten beträgt ca. 7.200.000 kWh/a und entspricht
dem Jahresverbrauch von 1800 4-Personen-Haushalten.

5. Lieferung / Betrieb des Windparks

Diese weltweit höchste Windkraftanlage der Welt ist ein Gemeinschaftsprojekt der Firmen Fuhrländer AG, SeeBA GmbH und W2E GmbH. Die W2E entwickelte diese neue Maschine der 2,5 MW Klasse, die von der Firma Fuhrländer in Lizenz gebaut und vermarktet wird. Die Firma SeeBA baut für diese neue Maschine den weltweit höchsten Masten mit einer Nabenhöhe von 160 m.

_____
Aussendung: Fuhrländer