14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

WEB Windenergie AG: Umfangreiche Projektplanungen

Diese beschließt der Aufsichtsrat in der Sitzung zum Jahresauftakt

In der Aufsichtsratsitzung vom 19. Februar 2007 beschließt der WEB-Aufsichtsrat ein ambitioniertes "Projekt-Entwicklungsprogramm" in noch nie da gewesenem Volumen der Unternehmensgeschichte. Das Programm betrifft die gesamteuropäischen Wind- und Wasserkraftmärkte.

"Die WEB nützt ihre Marktchancen und ist auch bereit, Risikokapital in Planungen und Projektentwicklungen zur positiven Weiterentwicklung des Unternehmens zu investieren" so Aufsichtsratsvorsitzender Andreas Zajc.

Das in Angriff genommene Projektvolumen beträgt ca. 300 Megawatt (MW) und würde über 600.000 Megawattstunden produzieren. Diese Projekte würden eine Investition von ca. 350 Mio. Euro auslösen und die Unternehmensgröße mehr als verdoppeln.

Als Umsetzungszeitraum werden die nächsten 3 bis 8 Jahre genannt. Dafür budgetierte die WEB-Gruppe Mittel in der Höhe von 4,2 Mio. Euro in den nächsten 4 Jahren für "Forschung und Entwicklung" (F & E). Das sind ca. 3 bis 4 % des Umsatzes der nächsten Jahre.


_____
Quelle/Aussendung: WEB Windenergie AG