14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

SPÖ-Burgenland für Windkraft-Repowering

Wie der ORF berichtet, setzt sich die SPÖ Burgenland für den Ausbau der Ökoenergien ein

Laut einem ORF-Bericht fordert die burgenländische Umweltsprecherin der SPÖ, Gabriele Arenberger, einen forcierten Ausbau der Ökoenergien und Anreize zum Repowering von Windkraftanlagen. Burgenland möchte laut dem Bericht in 5 Jahren, also bis 2013, energieautark sein und sieht durch den schlechten Entwurf zum Ökostromgesetz diese Ziele gefährdet. Auch in der Tageszeitung "Der Standard" kam einen ähnliche Meldung.

Weiterführende Links

Zum ORF-Bericht
Zum "Der Standard"-Bericht