14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

BEWAG: Zwei Milliarden kWh Ökostrom für den Klimaschutz

Austrian Wind Power, Österreichs führender Windstromproduzent, hat dieser Tage einen ökologischen Meilenstein passiert – die 2 Milliarden kWh-Marke

Das Burgenland kann sich über die Einsparung von 1,712 Mio. Tonnen Kohlendioxid oder 132 Mio. Litern Erdöl freuen

Austrian Wind Power, eine 100%-Tochter der BEWAG, ist Österreichs größter Ökostromproduzent. In zehn Windparks mit 138 Windkraftanlagen und einer Leistung von insgesamt 241 MW produziert die BEWAG Tochter Austrian Wind Power jährlich mehr als 507 Millionen Kilowattstunden Ökostrom. Damit trägt die BEWAG GRUPPE wesentlich zum Klimaschutz bei: Durch die Nutzung von Windenergie können jährlich 33,5 Mio. Liter Erdöl oder 433.992 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden.
„Im Jahr 2006 konnten wir die Produktion von einer Milliarde kWh Ökostrom feiern, im Jahr 2007 begingen wir den zehnten Geburtstag der Windenergie im Burgenland, nun ist das nächste ökologische Jubiläum da“, freut sich BEWAG Vorstandssprecher Hans Lukits.

Größter Windstromproduzent und höchste Kompetenz

Die BEWAG ist der einzige Landesenergieversorger in Österreich, der seinen Kunden ausschließlich reine Energie liefert und atomstromfrei ist. „Wir legen großen Wert darauf, unseren Kunden durch den Mix von Wasser- und Windenergie reinen Ökostrom zu liefern“, so Lukits und sein Vorstandskollege Josef Münzenrieder. Dieses Know-how wird die BEWAG Tochter mit zahlreichen Projekten im Ausland nutzen.


_____
Aussendung: Energie Burgenland