14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

PUERTO RICO: Windkraft statt Bacardi

Regierung wird 165 Mio.$ in Windparks investieren. Die gebirgige Insel, die bald von Barack Obama regiert wird, setzt jetzt verstärkt auf die Windkraft

Ende Oktober gab die Regierung von Puerto Rico bekannt, umgerechnet rund 131 Mio. EUR in den Windkraftausbau investieren wird. 20 Turbinen sollen ab 2012 mit einer Leistung von 50 MW in Arecibo im Norden der Insel sauberen Strom bereitstellen. Die Regierung, deren Staatsoberhaupt der US-Präsident ist, hat sich zum Ziel gesetzt die Abhängigkeit vom Erdöl bis 2015 um 20% zu verringern.

Weiterführende Links

CIA World Factbook über Puerto Rico
Wikipedia-Eintrag über Puerto Rico


_____
Weitere Informationen bzw. Quelle der Aussendung: Latin Wind Energy Association