14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

WEB: Dritter Vorstand übernimmt Kernbereich "Technik und Betrieb"

In der letzten Aufsichtsratsitzung des Jahres 2009 wurde die Erweiterung der WEB-Führungsebene um einen zusätzlichen Vorstand beschlossen

Steigerung der Ökostromproduktion durch Optimierung des Kraftwerksparks

Begründet wurde dieser Schritt mit dem klaren Willen zu weiterem Wachstum durch Entwicklung neuer Kraftwerksprojekte im Bereich Wind und Photovoltaik und zur Steigerung des Ertrages aus dem bereits bestehenden WEB-Kraftwerkspark durch zusätzliche Fachkompetenz und Ressourcen. Daher wird künftig noch mehr Engagement und Know How in den laufenden Kraftwerksbetrieb investiert, um damit die hohen technischen Standards weiter zu optimieren.

Vorstandsvorsitzender Andreas Dangl zu diesem Schritt: "Unser Kraftwerkspark, der einen Wert von mehr als 200 Mio. EUR vertritt, stellt das größte Kapital des Unternehmens dar. Wenn es uns gelingt, die technische Verfügbarkeit der Anlagen von 95 % auf 97 % zu erhöhen, dann erzielen wird derzeit einen Mehrertrag von 1 Mio. Euro. Dieser Betrag geht nahezu gänzlich in das Ergebnis der WEB Windenergie AG über. Die Zielsetzung höchste Verfügbarkeiten unserer Anlagen auch nach Auslauf der Garantiephase sicherzustellen, stellt für die WEB die Basis für weiteres Wachstum dar".

Dr. Frank Dumeier wird Vorstand für "Technik und Betrieb"

Der Vorstandsvertrag ist bereits unterzeichnet und Dr. Frank Dumeier nimmt ab dem 1. April 2010 seine Tätigkeit am Unternehmenssitz in Pfaffenschlag auf. Herr Dumeier kommt als Quereinsteiger in die Branche, ist aber selbst Betreiber einer Windmühle. Der neue "Technik und Betrieb"-Vorstand sammelte dabei nicht nur viele wertvolle Erfahrungen in der Windenergie-Branche, durch die langjährige leitende Funktion in einem internationalen Konzern bringt Dumeier auch ausgezeichnete Qualifikationen und Erfahrungen in die WEB Windenergie AG ein. Diese sind für das Unternehmen in der derzeitigen "Festigungsphase mit weiterem Wachstum" sehr wesentlich.

Das Unternehmen gliedert sich nunmehr in drei Kernbereiche mit den jeweiligen Führungsebenen:

Andreas Dangl (CEO), Projektierung
DI Dr. Michael Trcka (CFO), Finance & Controlling
Dr. Frank Dumeier (COO), Technik & Betrieb

Andreas Dangl für 3,5 Jahre bestätigt

In einem weiteren Tagesordnungspunkt dieser Aufsichtsratssitzung wurde der Vorstandsvertrag von WEB-Gründer und CEO Andreas Dangl um dreieinhalb Jahre verlängert. Dieser wird erneut, wie in der Vergangenheit, neben der Unternehmenskommunikation, auch für den Kernbereich "Projektierung neuer Wind- und Photovoltaikkraftwerke" verantwortlich zeichnen.


_____
Quelle/Aussendung: WEB Windenergie AG