14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Windkraft Simonsfeld: Geschäftsbericht 2009 veröffentlicht

Die Windkraft Simonsfeld AG veröffentlichte ihren Geschäftsbericht zum Wirtschaftsjahr 2009

Der Vergleich zu den Vorjahren ist aufgrund des Wechsels der Rechtsform nur eingeschränkt möglich. Wesentliche Gründe liegen vor allem im steuerrechtlichen Bereich. So ist die Aktiengesellschaft im Vergleich zur GmbH & Co KG körperschaftssteuerpflichtig, während für die Kommanditgesellschaft die Einkommenssteuerpflicht in der Sphäre der Gesellschafter lag. Durch die Umgründung kam es zudem zu Sondereffekten etwa beim Ansatz und der Abschreibung eines Firmenwertes.

Die Windkraft Simonsfeld erzielte 2009 Umsätze in Höhe von 18,5 Mio. €. Mindererträge als Folge eines unterdurchschnittlichen Windjahres wurden zum Teil durch hohe Erträge aus der technischen Betriebsführung für andere Betreiber ausgeglichen. Der gesamte Cash Flow 2009 belief sich auf 1,5 Mio. €. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit beläuft sich auf 2,3 Mio. €.

Im Geschäftsjahr 2010 soll das Geschäftsfeld technische Betriebsführung weiter ausgebaut werden und einen Umsatz von 414.000 € erwirtschaften. Das gesamte Umsatzvolumen soll im laufenden Geschäftsjahr auf 19,5 Mio. € steigen. 2010 will die Windkraft Simonsfeld AG durch Kapitalakquisitionen und Projektentwicklungen die Grundlage für die eingeschlagene Wachstumsstrategie schaffen.

Weiterführende Links

Der gesamte Geschäftsbericht 2009 inklusive Finanzdaten der Windkraft Simonsfeld zum Download


_____
Weitere Infos: Windkraft Simonsfeld