14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Vestas weiter auf Erfolgskurs in Ungarn

In diesem Jahren gehen 19 MW in Betrieb

Die positive Entwicklung der ungarischen Windenergiebranche setzt sich ungebrochen fort. Zurzeit sind 107 Windenergieanlagen mit einer Gesamtkapazität von 201,325 MW in Betrieb. Vestas hat das Jahr 2009 in Ungarn sehr erfolgreich abgeschlossen. Mit einer Erhöhung des Marktanteils auf 41 Prozent ist Vestas mit 84,45 MW erneut Marktführer auf dem ungarischen Markt in 2009.

Auch in diesem Jahr setzt sich der positive Aufwärtstrend für Vestas fort. Im Mai wurde die vierzigste Windenergieanlage, eine Anlage vom Typ V90-2.0 MW in Lövö errichtet, sowie eine weitere in Böny. Der Windpark in Böny ist mit seinen 13 Anlagen und einer Gesamtkapazität von 25 MW der bisher größte von Vestas errichtete Windpark in Ungarn. Die feierliche Übergabe an den Kunden EURO GREEN ENERGY Fejlesztö és Szolgáltató Kft. findet am 18. Juni 2010 statt.

Im Sommer errichtet Vestas sieben weitere Windenergieanlagen in Ungarn. Die Errichtungsarbeiten des 15 MW Bábolna Windparks laufen bereits auf Hochtouren. Insgesamt wird der Park aus sechs Anlagen vom Typ V90-2.0 MW und einer V90-3.0 MW bestehen.