14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Österreichischer Windkraftentwickler siedelt sich im Klagenfurter "Lakeside" an

AMSC Windtec ist Weltmarktführer in der Gesamtentwicklung von Windkraftanlagen mit einer Exportquote von 100 %

Am 18. November folgten mehr als 400 Gäste der Einladung zum Event „AMSC Windtec goes Lakeside“ im Hörsaal A der Universität Klagenfurt. Der Abend stand im Zeichen des Wandels und das gleich im mehrfachen Sinn: Der Umzug von AMSC Windtec in den Lakeside Technology Park sowie das außergewöhnliche Wachstum des Unternehmens. Zentrales inhaltliches Thema war der umfassende Wechsel zu erneuerbaren Energien.

AMSC Windtec zählt zu den wachstumsstärksten Unternehmen Österreichs

© AMSC Windtec
 © AMSC Windtec

Das Unternehmen belegt im aktuellen News & Trend Ranking 2010 unter den österreichweit wachstumsstärksten Unternehmen den 2. Platz sowie Platz 4 in der Kategorie der Top-Margen.

„Weltweit verfügen 10 % aller Windkraftanlagen über Technologie von AMSC“, so Martin Fischer. AMSC Windtec beliefert zahlreiche Kunden in China, Korea, Indien, Tschechien, Deutschland und der Türkei mit Technologie und qualifiziert sie zu internationalen Windturbinenherstellern. Aktuell beschäftigt das Unternehmen 200 Mitarbeiter. Bis 2010 wurden die Technologie und Komponenten für tausende Windkraftanlagen geliefert. AMSC Windtec ist ein Tochterunternehmen von American Superconductor.


_____
Weitere Infos: American Superconductor - Windtec