14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Auszeichnung für Energie-Innovationen

Erfolg-versprechende Produkte werden ausgezeichnet

Das Institut for International Research (IIR) zeichnet gemeinsam mit dem Energieberater Pöyry und der Tageszeitung "Die Presse" die innovativsten und erfolgversprechendsten Produkte und Konzepte für den intelligenten Energiemarkt mit dem EPCON AWARD aus. Der Gewinner des EPCON AWARDS wird offiziell auf dem 16. IIR-Jahreskongress für die österreichische Energiebranche, der EPCON 2011, prämiert. Die EPCON 2011 findet vom 14. bis 16. März 2011 im Congress Casino Baden statt. In diesem Jahr steht der EPCON AWARD unter dem Motto "Die Evolution zum Energiedienstleister".

Von der Energiebranche wird vieles in den nächsten Jahren abverlangt. Gerade der Auf- und Ausbau des smarten Energienetzes erfordern große Investitionen und innovative Technologien. Neben der technischen Hürde gilt es aber vor allem den Kunden von den eigenen Lösungen zu überzeugen. Dies ist für IIR der Anlass, beim diesjährigen EPCON AWARD nicht nur eine Fachjury bewerten, sondern auch den Endverbraucher abstimmen zu lassen. In einem zweistufigen Verfahren wählt zunächst eine Expertenjury die drei besten eingereichten Projekte aus. Danach werden diese drei Projekte auf der Website der Tageszeitung "Die Presse" einem breiten Publikum vorgestellt. Mittels Online-Voting wird über den Favoriten abgestimmt. Das beliebteste Projekt gewinnt den EPCON AWARD.

Teilnahmebedingungen

Die Einreichfrist für den EPCON AWARD endet am 28. Jänner 2011. Zur Teilnahme berechtigt sind alle Unternehmen aus den Bereichen Energieversorgung, Energiedienstleistung, Netzbetrieb sowie andere Branchen mit innovativen Produkten für den Energiemarkt.

Weiterführende Links

Zum EPCON-Award 2011