14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Mehr als 10% aller neuen Arbeitsstellen im Burgenland werden 2011 in der Windbranche entstehen

Für 2011 rechnet der Soziallandesrat des Burgenlandes Dr. Peter Rezar mit mehr als 1.000 neuen Arbeitsplätzen. Allein bei dem Windkraftanlagenhersteller Enercon werden im ersten Halbjahr mehr als 100 Personen beschäftigt. „Die Wirtschaftskrise ist nunmehr bewältigt. Ich bin überzeugt, der positive Trend am burgenländischen Arbeitsmarkt wird auch im neuen Jahr anhalten“, so Rezar abschließend.

Weiterführende Links

Pressemitteilung