14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Novellierung des NÖ Raumordnungsgesetzes einstimmig beschlossen.

Am 14. April hat der niederösterreichische Landtag einstimmig die Novellierung des NÖ Raumordnungsgesetzes beschlossen

Nun wird in § 19 Abs. 2 Z. 19 klar festgelegt, dass es für die Flächenwidmung Grünland-Windkraftanlage ausreichend ist, wenn die für das Fundament einer Windkraftanlage erforderliche Fläche gewidmet wird. Voraussetzung für die Widmung ist von nun an das Vorliegen einer mittleren Leistungsdichte von 220 Watt/m2 in 130 Metern Höhe (bisher eine Mindestleistungsdichte des Windes von mindestens 220 Watt/m2 in 70 m Höhe über dem Grund). Die Novellierung wird voraussichtlich Mitte Juni in Kraft treten.

In den Downloads finden Sie den Gesetzesantrag im PDF-Format.

Downloads