14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Ergebnisse der 12. ordentlichen Hauptversammlung der W.E.B

Vorschlag zur Dividendenausschüttung angenommen

Knapp 700 Aktionäre waren zur diesjährigen Hauptversammlung angemeldet. 400 Personen hatten sich - wie auch bisher üblich - vertreten lassen, somit waren ca. 300 Personen anwesend. Zu Beginn der Veranstaltung war Euro 10.633.100,- stimmberechtigtes Kapital anwesend bzw. vertreten (entspricht einem Aktien-Nominalwert von 106.331 Aktien).

Im Rahmen der Hauptversammlung wurde erstmals von Vorstand und Aufsichtsrat die Ausschüttung einer Dividende vorgeschlagen. Dieser Punkt der Tagesordnung führte zu einer intensiven und inhaltsreichen Diskussion der Aktionäre, in der Für und Wider der Dividendenpolitik konstruktiv erörtert wurden.

Die abschließende Abstimmung lieferte dann doch ein klares Votum (82,35 %) für die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von Euro 5,- pro Aktie, das in seiner Eindeutigkeit mitunter richtungsweisend für die zukünftige Strategie der W.E.B sein wird. Generell geht die Geschäftsführung heute davon aus, zukünftig als Richtgröße ca. 30 % des Konzernergebnisses als Dividende vorzuschlagen. Dadurch wird auch eine Attraktivitätssteigerung der W.E.B-Aktie erwartet.

Neuer Aufsichtsrat gewählt

Die vom Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten fanden das deutliche Vertrauen der Aktionäre – die Ergebnisse der einzelnen Wahldurchgänge fielen klar aus. Der Aufsichtsrat der WEB Windenergie AG ab 18. Juni 2011 setzt sich aus folgenden Personen zusammen: Mag. Josef Schweighofer, Dr. Reinhard Schanda (stand nicht zu dieser Wahl, da sein Mandat noch bis zur HV 2014 aufrecht ist), DI (FH) Stefan Bauer und Martin Zimmermann.

Im Bericht des Vorstandsvorsitzenden Andreas Dangl wurden zu Beginn der Versammlung die Schwerpunkte der aktuellen und ein Ausblick auf die künftigen Projekte – und in diesem Zusammenhang auch der Schritt nach Kanada sowie die geplante W.E.B-Anleihe 2011 - dargelegt. Technikvorstand Dr. Frank Dumeier berichtete unter anderem von den Ergebnissen der Optimierungsoffensive, durch die bereits wichtige Ziele in der Verfügbarkeit und eine klare Weiterentwicklung im Großkomponenten-Service erreicht wurden.

Die Abstimmungsergebnisse finden Sie im nebenstehenden PDF bzw. auch im Bereich 12. ordentliche Hauptversammlung detailliert dargestellt (zum Ansehen bitte klicken).

Weiterführende Links

http://www.windenergie.at/hauptversammlung


_____
Quelle/Aussendung: WEB Windenergie AG