14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

400 MW mehr in der Steiermark möglich

In der Steiermark ist derzeit ein Prozess für ein „Sachprogramm Windenergie“ nach dem Raumordungsrecht mit dem Ziel einer Zonierung im Laufen

Konsens herrscht darüber, dass die besten Standorte für die Windstromproduktion auf den Bergen liegen. Windkraftprojekte mit einer Leistung von rund 400 MW sind in konkreter Planung oder angedacht und werden gerade auf ihre Umsetzbarkeit untersucht. Diese eingerechnet würde die Windenergie über 50 Prozent des Stromverbrauchs aller steirischen Haushalte decken können. Namhafte steirische Energieexperten drängen darauf, dass das Land die für die Windkraft vorhandene Ökostromförderung nutzen sollte, statt nur in den allgemeinen Fördertopf einzubezahlen.

Weiterführende Links

Steiermark kann bis 2020 12% Windstrom erzeugen


_____
Dieser Artikel erschien in unserer Mitglieder-Zeitung "windenergie". Da viele der Artikel im Umfang für die Homepage optimiert wurden, empfehlen wir den Download des Original-Artikels.