14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Im Supermarkt sauberen Strom kaufen

Eine einzigartige Kooperation zwischen der oekostrom AG und Hofer macht es möglich: Ab Montag, den 14. Jänner 2013, kann jeder Haushalt seinen Strom auch im Supermarkt einkaufen

100 Prozent aus Österreich, 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen. Der Strompreis bleibt bis 31.12.2014 und damit 24 Monate lang garantiert niedrig. Die Aktion läuft solange der Vorrat reicht.

Wer mit gutem Gewissen Strom kaufen will, aber bisher aus Kosten- oder sonstigen Gründen den Stromanbieterwechsel nicht gewagt hat, sollte jetzt handeln. Ab 14. Jänner kann 100 Prozent sauberer Strom aus Österreich bei Hofer gekauft werden.

Der Grünstrom im Hofer-Angebot setzt sich zu 90 Prozent aus Kleinwasserkraftwerken in der Steiermark, Tirol und Salzburg, zu neun Prozent aus Windkraft aus Niederösterreich und dem Burgenland sowie zu einem Prozent aus Sonnenenergie zusammen. Da der Vorrat auf 5.000 Stromverträge begrenzt ist, sollten Interessenten rasch umsteigen.

Stromanbieter wechseln ist ganz einfach

Wer jetzt auf sauberen und günstigen Strom umsteigen will, hat es leicht: Unter www.hofer.at/at/html/offers/2867_34384.htm kann man sich informieren, den dort abrufbaren Vertrag ausfüllen und ihn an die oekostrom AG senden. Alle weiteren Formalitäten für den Wechsel erledigt dann die oekostrom AG für den Kunden, der sich um nichts mehr zu kümmern braucht. Neue Leitungen werden nicht gebraucht, und auch die Stromversorgung wird zu keiner Zeit des Umstieges unterbrochen.

Weiterführende Links

http://www.hofer.at/at/html/offers/2867_34384.htm