14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Windpark Andau Halbturn – erste Windenergieanlage fertig errichtet

Kürzlich wurde die erste Windenergieanlage des Windparks Andau Halbturn fertiggestellt. Von den Betreibern Püspök group, ImWind Gruppe und Energie Burgenland Windkraft werden hier 79 Anlagen der Type Enercon E-101 errichtet. Sie sind Teil der Großbaustelle Parndorfer Platte, wo in einem Zug vorerst 150 Windenergieanlagen der 3 MW Klasse entstehen. EWS wurde bei 93 Anlagen (Insgesamt 279 MW) mit dem Baumanagement betraut.

Markante Zahlen:

Das gesamte Areal des Windparks Andau - Halbturn ist etwa 10 km lang und 5 km breit, also 50 km² groß. Für Halbturn Süd und Albrechtsfeld wurden insgesamt 154 km Kabel verlegt und 26 km Wege, die auch landwirtschaftlich genutzt werden, adaptiert oder neu gebaut. Zur Stromableitung entstand ein eigenes Umspannwerk in Andau, das mit einer erdverlegten 110kV Leitung mit dem Umspannwerk Zurndorf verbunden ist.

Nach den 300 MW Zubau an Windkraftleistung 2012, bei dem die EWS für 78 % das Baumanagement durchgeführt hat, geht der Zubau 2013 weiter. Mehr als 150 Windkraftanlagen mit rund 420 MW Leistung werden in Summe 2013 in Österreich errichtet werden.


_____
Weitere Infos: EWS Consulting GmbH