14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Baufortschritt Poysdorf-Wilfersdorf III

Mit Diashow

Im Jänner 2013 wurden die Arbeiten für den Windpark Poysdorf-Wilfersdorf III aufgenommen. Die bestehenden Windparks Poysdorf-Wilfersdorf I und II werden um 7 Anlagen erweitert. Zudem wird im Windpark Rannersdorf eine zusätzliche Anlage installiert.

Die interne Windparkverkabelung wurde bereits eingepflügt, die Arbeiten zum Wege- und Trompetenbau aufgenommen und die Montageflächen aufgeschüttet. Hierbei ist anzumerken, dass aufgrund des stark abfallenden Geländes die Kranstellflächen teilweise bis zu 4 Meter aufgeschüttet werden mussten. Zudem wurden vor Baubeginn archäologische Grabungen sowie Kriegsmitteluntersuchungen durchgeführt.

Die nächsten Schritte beinhalten den Bau der 10 km langen Netzableitung zum Umspannwerk Kettlasbrunn. Hierbei werden Querungen von Bächen, Landes- und Bundesstraßen mittels gesteuerten Spülbohrungen vorgenommen. Bis Ende April sollen das windparkinterne Wegenetz, sowie die Kranstellflächen fertiggestellt sein. Ab Mitte April wird mit den Tiefgründungen mittels Schneckenortbetonpfählen begonnen. Der Baubeginn der Fundamentarbeiten soll im Mai erfolgen. Die Fertigstellung des Windparks ist mit Oktober 2013 geplant.

Projekt Poysdorf-Wilfersdorf III
Auftraggeber: Windpark PoWi III GmbH (Gesellschaft der Windkraft Simonsfeld GmbH)
Windenergieanlage: 8 x REpower 3.2M114, Nabenhöhe 143 m
Installierte Leistung: 8 WEA (24 MW)

Weiterführende Links

Zur Diashow


_____
Weitere Infos: EWS Consulting GmbH