14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Endlossubventionen für die Atomkraft

11.6 Milliarden Euro Investitonsförderungen für Atomkraftwerke in England

AKW Hinkley Point

[1265626142_2.gif]
 

Die englische Regierung sicherte der französischen Elektrizitätsgesellschaft EDF (zweitgrößte Stromerzeuger weltweit) eine Investitionsförderung für die Errichtung zweier zusätzlicher Reaktoren für das AKW in Hinkley Point C im Südwesten von England in Höhe von 11.6 Milliarden Euro zu. Damit soll die Errichtung von zusätzliche 2 Reaktoren für das AKW in Hinkley Point möglich werden.

Weiterführende Links

Bloomberg
Financial Times
The Telegraph