14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Energie Burgenland: Neuer Windpark in Baumgarten

Ökostromproduzent errichtet fünf Windenergieanlagen – Inbetriebnahme im Oktober 2014

© Energie Burgenland
 © Energie Burgenland

Eisenstadt, am 17. Oktober 2013. – Die Energie Burgenland treibt den Windkraft-Ausbau weiter voran. Der Startschuss für das jüngste Projekt ist am 30. September in Baumgarten, Bezirk Mattersburg, gefallen. Dort soll ein Windpark mit fünf Windkraftanlagen der Type Enercon E-101 mit einer Gesamteistung von 15 MW entstehen. Im Oktober 2014 werden die Windräder in Betrieb gehen.

Mit 30. September hat die Energie Burgenland Windkraft, eine Tochter der Energie Burgenland, die Windpark Baumgarten GmbH übernommen. Pro Jahr wird der Windpark Baumgarten über 30.000.000 kWh Ökostrom erzeugen. Das entspricht dem Strombedarf von rund 8.570 burgenländischen Haushalten. Damit können jährlich durchschnittlich 22.590 t an CO2-Emissionen eingespart werden.

In 12 Windparks mit 175 Windanlagen und einer Leistung von insgesamt 363 MW produziert die Energie Burgenland Windkraft jährlich rund 700 Mio. kWh Ökostrom. Energie Burgenland ist somit der größte Windstromproduzent in Österreich: „Wir leisten damit einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz und zur Ökostromversorgung Österreichs“, erklären die Energie Burgenland Windkraft Geschäftsführer Wolfgang Trimmel und Klaus Maras. Der Baumgartner Bürgermeister Kurt Fischer ist vom Windanlagen-Projekt überzeugt: „Unsere Gemeinde befindet sich in einer sogenannten Eignungszone, die für die Nutzung von Windkraft prädestiniert ist. Als Gemeinde wollen wir unseren Beitrag zur Energiewende leisten. Deshalb setzen wir auf die Nutzung erneuerbarer Energien und freuen uns, in der Energie Burgenland einen kompetenten Partner zu haben.“


Bildtext: Energie Burgenland ist Österreichs Vorreiter bei Ökostrom. Derzeit entsteht in Baumgarten ein neuer Windpark. Die Geschäftsführer der Energie Burgenland Windkraft Wolfgang Trimmel (li) und Klaus Maras (re) mit Projektleiter Martin Horvath (2.v.re) und Kurt Fischer, Bürgermeister von Baumgarten (2.v.li).
Copyright: Energie Burgenland


_____
Aussendung: Energie Burgenland