14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

ENERCON bietet Kunden umfangreiche Energiedienstleistungen an

Im Rahmen des neuen Service-Angebots «EPK+» übernimmt ENERCON für Windparkbetreiber auf Wunsch das Management der gesamten Energielogistik – von der Direktvermarktung der erzeugten Energiemengen über Eigenstromversorgung der Windparks, Belieferung von Endkunden bis zur Fernsteuerung der Anlagen

[1353528966_2.jpg]
 

Voraussetzung für den ab Juni verfügbaren «EPK+»-Service ist der Abschluss eines neuen EPK-Vertrags oder, für Bestandskunden, ein bestehender EPK-Vertrag. Eine weitere gesetzliche Anforderung ist die Fernsteuerbarkeit der Windenergieanlagen. Auch hierfür hält ENERCON technische Lösungen bereit.
«Wir möchten unseren Kunden auch unter den verschärften Rahmenbedingungen des EEG 2.0 ein „Rundum-sorglos-Paket“ aus einer Hand anbieten», sagt ENERCON Geschäftsführer Hans-Dieter Kettwig. «Entsprechend unseres bewährten Wartungs- und Reparaturangebots ENERCON PartnerKonzept (EPK) gilt bei unserem neuen Direktvermarktungs-Service „EPK+“ folgendes Prinzip: Unsere Kunden unterschreiben einen Vertrag und müssen sich danach um nichts weiter kümmern. Alles Weitere übernimmt ENERCON für sie.»

Neu- und Bestandskunden können ab sofort mit ENERCON einen «EPK+»-Direktvermarktungsvertrag abschließen, der über eine langfristige Laufzeit gilt. ENERCON bietet die Direktvermarktung zu marktüblichen Preisen an. Weitere Informationen für die Kunden erfolgen über eine eigens dafür eingerichtete Hotline.


_____
Weitere Infos: ENERCON GmbH