14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Spatenstich für Windpark in Großkrut, Hauskirchen und Wilfersdorf

Windkraft Simonsfeld und Im Wind errichten zwölf neue Windkraftwerke

© WK Simonsfeld & IMWIND
 © WK Simonsfeld & IMWIND

In dem neuen Windpark – Areal zwischen Großkrut, Wilfersdorf und Hauskirchen wird bereits seit einigen Wochen eifrig gearbeitet: Kabel wurden verlegt, Wege und Stellflächen gebaut. Nun werden die ersten Baugruben für die Windkraftwerke ausgehoben. Die beiden Bauherren aus der Windkraftbranche nahmen dies zum Anlass und luden am 9. April 2015 zum Spatenstich mit Vertretern der drei Standortgemeinden:
„Die neuen Anlagen schließen unmittelbar an die fünf Windkraftwerke an, die wir jetzt schon auf dem Höhenrücken zwischen Großkrut, Hauskirchen und Wilfersdorf betreiben. Wir freuen uns auf diese Erweiterung und noch mehr sauberen Windstrom im Weinviertel“, unterstrich Markus Winter, Leiter der Technik Abteilung der Windkraft Simonsfeld AG.
Errichtet werden zwölf moderne Anlagen des Typs SENVION 3.2M114. Ihre erwartete Jahresproduktion von 96 Millionen Kilowattstunden Strom entspricht dem Jahresverbrauch von 24.000 österreichischen Durchschnittshaushalten. Geplante Gesamtinvestition: 64 Millionen €. Die Errichtung des Windparks soll bis Jahresende weitgehend abgeschlossen sein. Die Inbetriebnahme ist im ersten Quartal 2016 geplant.
Thomas Huemer , Geschäftsführer Im Wind, freut sich auf die Bauphase: „ Natürlich ist es schön, wenn nach fast vier Jahren Projektentwicklung nun endlich die Errichtung des Windparks beginnt. Ich wünsche uns eine unfallfreie Baustelle und einen planmäßigen Verlauf, damit wir unseren ambitionierten Zeitplan einhalten können“.

Auf dem Foto von links nach rechts: Josef Tatzber, Bgm Wilfersdorf; Markus Winter, Leiter Technik Windkraft Simonsfeld AG; Thomas Huemer, Geschäftsführer ImWind GesmbH; Helmut Arzt, Bgm Hauskirchen, Franz Schwenk, Bgm Großkrut


_____
Weitere Infos: Windkraft Simonsfeld