14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Windpark Munderfing hat viele Befürworter

Catherine Wecko analysiert die Meinung der Gemeindebürgerinnen und -bürger

© Catherine Wecko
 © Catherine Wecko

2014 wurde auf Anregung von Catherine Wecko ein Fragebogen rund um das Thema Windpark Munderfing an alle Haushalte der Gemeinde Munderfing versandt. Das Ergebnis der Auswertung ist Teil ihrer Vorwissenschaftlichen Arbeit. Diese bestätigt die von Catherine aufgestellte Hypothese, dass die Befürwortung erneuerbarer Energie sehr groß ist, ebenso die Bereitschaft in erneuerbare Energieträger zu investieren. Die Zustimmung ist nicht von Alter oder Bildung abhängig. Der Windpark zieht viele Besucher an, auch die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden. Auch aufgrund des Windenergiepotenzials schließt die Verfasserin, dass in den kommenden Jahren diese Energiequelle noch viel stärker genutzt werden wird.

„Dass in meiner Heimatgemeinde kürzlich ein Windpark errichtet wurde, brachte mich auf die Idee, die Haltung der Gemeindebürger von Munderfing bezüglich erneuerbarer Energie, natürlich aus aktuellem Anlass speziell bezüglich Windenergie, zu ermitteln.“, begründet Catherine Wecko die Themenwahl ihrer Vorwissenschaftlichen Arbeit. Catherine besucht die 8amus des BORG Straßwalchen / Land Salzburg. Die Arbeit wurde von der Betreuerin, Frau Mag. Andrea Geiersperger, mit „Sehr gut“ beurteilt. Für uns machen die Wahl dieses Themas und deren Begründung klar, dass junge Menschen sich mit den Risiken der Energieerzeugung und umweltfreundlichen Lösungen auseinandersetzen wollen.

Downloads


_____
Weitere Infos: EWS Consulting GmbH