14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Österreichpremiere für die Vestas V126 im Windpark Hohenruppersdorf II

Erstmals werden in Österreich Windenergieanlagen des Typs Vestas V126-3.3 MW errichtet. Es handelt sich hierbei um eine Weiterentwicklung auf Basis der V112-3.0 MW. Aufgrund des Rotordurchmessers von 126 m, kann die Anlage das Windangebot am jeweiligen Standort effizienter nutzen.

© EWS Consulting GmbH
 © EWS Consulting GmbH

Anfang des Jahres wurde mit den Arbeiten im Windpark Hohenruppersdorf II begonnen. Nunmehr ist die windparkinterne Verkabelung fertig gestellt. „Wenn die Vorbereitungsarbeiten und Logistik stimmen, können pro Tag mit der Einzelpflügung bis zu 1 km Erdkabel verlegt werden“, weiß Thomas Sutter, Projektleiter der Energiewerkstatt Consulting zu berichten. Am 29.06.2015 wurde mit den Wegebauarbeiten begonnen.
Anfang nächsten Jahres sollen die Anlagen in Betrieb gehen und sauberen Windstrom ins öffentliche Netz einspeisen.


Projektdaten: Windpark Hohenruppersdorf II
Auftraggeber: Smart-Energy Betriebs-GmbH
Windenergieanlagen: 10 x Vestas V126, Nabenhöhe 137 m
Installierte Leistung gesamt: 33 MW


_____
Weitere Infos: EWS Consulting GmbH