14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Windpark Haadfeld und Höflein Ost - letztes Rotorblatt gezogen

Die beiden Windparks Haadfeld und Höflein Ost wurden zeitgleich durch das EWS Team in einer gemeinsamen Bauphase errichtet

[1441796357097828_2.jpg]
 

Nach nur 14 monatiger Bauzeit wurde am 02.10.2015 das letzte Rotorblatt im Windpark Haadfeld gezogen. Insgesamt wurden während der kurzen Bauzeit 24 Anlagen errichtet, 27 km Kabel verlegt und Wege in einem Ausmaß von 15 km errichtet.

Bis Jahresende 2015 soll die Inbetriebnahme aller Anlagen erfolgen. Laut EWS Umweltbericht werden die beiden Windparks in den kommenden 20 Jahren in Österreich den CO2 Ausstoß um ca. 2,3 Mio. t CO2 reduzieren. Dies entspricht dem CO2-Ausstoß von ca. 1 Mio. Autos.

Auftraggeber:

[1410266075392399_2.jpg]
 

12 x Windpark Haadfeld GmbH & Co KG bzw. Energiepark Bruck/Leitha GmbH
10 x Windpark Höflein Ost GmbH & Co KG bzw. Energiepark Bruck/Leitha GmbH
2 x ImWind Höflein GmbH bzw. ImWind Elements GmbH

Windenergieanlagen: 24 x Enercon E-101, Nabenhöhe 135,4 m, 3 MW
Installierte Leistung: 72 MW
Inbetriebnahme: Ende 2015
Projektteam EWS: Markus Bernardi, Mario Geyer, Karl-Heinz Hofer