14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

eologix gewinnt EURELECTRIC 2016 Industrie Award

Das steirische Startup konnte als innovatives Technologieunternehmen die Teilnehmer und Juroren beim EURELECTRIC 2016 Industrie Award überzeugen und den diesjährigen „EURELECTRIC Industry Award“ gewinnen.

© www.eologix.com
 © www.eologix.com

eologix stellt ein einfach nachrüstbares Sensorsystem für alle Arten von Windkraftanlagen (WKA) vor. Das System besteht aus einer Basisstation und mehreren flexiblen Sensoren, welche auf die Rotorblätter verteilt werden. Die Sensoren werden auf die Blattoberfläche geklebt und können ganz einfach während regulären Inspektionen nachgerüstet werden.

Es ist eine große Ehre für mich diese Auszeichnung entgegenzunehmen“, so Dr. Thomas Schlegl und ergänzt: „Die EURELECTRIC Konferenz erreicht innovative Technologien und Lösungen und ich bin stolz hier ein Produkt zu präsentieren, welches die Aufrüstung von Windturbinen erlaubt“. EURELECTRIC President Antonio Mexia gratuliert den österreichischen Preisträgern und ergänzt „Digitalisierung und Innovation sind die treibenden Faktoren für Änderungen im Enerigesektor. Wir müssen Start-ups wie eologix ermutigen und ehren“.

Der „EURELECTRIC Industry Award“ wurde erstmalig im Jahr 2008 bei der Barcelona EURELECTRIC Convention eingeführt. Dieser Award zeichnet Unternehmen sowie Personen aus, welche einen Beitrag als Vorreiter in der Entwicklung und im Ausbau der stromerzeugenden Industrie [von der Erzeugung bis zum Einzelhandel sowie Sicherheit der Elektrizitätsversorgung] leisten.

Weiterführende Links

www.eologix.com
www.eurelectric.org