14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

EWS Flotte auf Energiewende Kurs

Ziel ist, dass bis 2020 die gesamte Flotte auf elektrische Antriebe umgestellt wird.

© EWS
 © EWS

Derzeit befinden die EWS drei Elektroautos im EWS Fuhrpark. Ziel ist, dass bis 2020 die gesamte Flotte umgestellt wird. Auch auf den EWS-Baustellen werden die derzeit am Markt befindlichen Fahrzeuge auf Herz und Nieren getestet. Markus Bernardi stellt nach viermonatigem Test fest: „Eine kurze Umstellung und etwas Vorausplanung sind notwendig. Elektroautos sind aber trotz der limitierten Reichweite bereits jetzt als voller Ersatz für „Verbrenner“ tauglich.“

Die Vorteile von Elektromobilität sind denen der Windkraft sehr ähnlich: Keine Belastung der Umwelt, da es im Betrieb im Vergleich zu den herkömmlich Fahrzeugen keine Emissionen gibt. Die Wertschöpfung im Betrieb wird vom Ausland ins Inland verlagert. Vorausgesetzt, dass die elektrische Energie nachhaltig im Inland produziert wird.

Das Team kann neben den E-Autos die drei E-Tankstellen kostenlos nutzen. Außerdem will die EWS mit E-Bikes die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Alltagsradeln motivieren.


_____
Weitere Infos: EWS Consulting GmbH