14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Hoch hinaus: Christiane Brunner erklimmt Windrad

Ohne sie, Energiesprecherin der Grünen, wäre die kleine Ökostromnovelle so nicht beschlossen worden. Hier im Windpark bei Zurndorf der Energie Burgenland.

© Astrid Knie
 © Astrid Knie

Für Christiane Brunner war dies, wie sie sagte ein eindrucksvolles, bleibendes Erlebnis. Kein Wunder: bei strahlendem Sonnenschein bot sich eine fantastische Aussicht über die Windparks im Nordburgenland und über den Nationalpark Neusiedler-See. Auch Judith Neyer vom Grünen Klub im Parlament war mit bei der Windrad-Exkursion.

Die Geschäftsführer der Energie Burgenland, Klaus Maras und Wolfgang Trimmel, hießen die beiden Politikerinnen zuerst im Windenergie Infozentrum in Weiden willkommen. Gemeinsam fuhr man zu einer modernen 3 MW Windkraftanlage im benachtbarten Zurndorf. Diese erklommen die beiden und informierten sich vor Ort bei den Technikern der Energie Burgenland und von ENERCON über den Betrieb der Windkraftanlagen.

Weiterführende Links

www.gruene.at/christiane-brunner
www.energieburgenland.at

Für eine Vollbildansicht klicken Sie bitte auf das Bild. Für den Download des Bildes in voller Größe drücken Sie bitte den dazugehörigen Download-link.