14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

November: 3/4 des schottischen Strombedarfs mit Windkraft gedeckt

WWF Schottland berichtet, dass an 25 von 30 Tagen die Windkraft jeden Haushalt komplett mit Strom versorgte

© pixabay / ugglemamma
 © pixabay / ugglemamma

  • Windkraftanlagen in Schottland produzierten 1.651.050 MWh Strom, 77% des schottischen Gesamtstrombedarfs im November
  • Wind generierte genug Energie, um 4.529.629 Wohnungen und Häuser mit mit Elektrizität zu versorgen, was fast der DOPPELTEN Anzahl des schottischen Haushaltsbedarfs entspricht (187%).
  • An 7 November-Tagen wurde durchgehend der gesamte schottische Strombedarf nur durch Wind bereitgestellt.


"Schottlands Erneuerbare Energie Erfolgs-Story setze sich im November fort. 77% des elektrischen Energiebedarfs wurden durch die Windkraft gedeckt. Um diesen Erfolg weiter auszubauen, ist es notwendig, dass das Parlament des vereinigten Königreichs ein Ziel vorgibt, um die Onshore-Windkrat weiter auszubauen", so WWF Schottlands "Acting Director" Dr. Sam Gardner.

Quelle: WWF Schottland und WeatherEnergy