14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Bundesministerin Elisabeth Köstinger spricht sich für Kärntner Windkraft-Nutzung aus

Gibt es bald neben den einsamen zwei Kärntner Windrädern endlich eine merkbare Windenergie-Nutzung?

© Paul Gruber
 © Paul Gruber

Wie aus einem Bericht der Bezirksblätter zu entnehmen ist, macht sich BM Elisabeth Köstinger für energieautarke (PV+Speicher)-Anlagen ebenso wie für die Windkraftnutzung stark. "Wo Wind vorhanden ist, muss man daran setzen, dass die Produktion Fahrt aufnimmt", wird sie im Bericht zitiert. Und zur Frage zum Windpark Koralm-Projekt berichtet das Bezirksblatt: "Nachdem ich mir die Liftanlagen dort vorstelle, kann ich mir auch Windkraft-Anlagen vorstellen."

Weiterführende Links

Zum Original-Bericht auf meinbezirk.at