14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Wind-Kunst-Auktion - tausende Euro für Kinder gesammelt

Sterntalerhof und Waldschule Wr. Neustadt erhalten alle Einnahmen aus der Auktion

[1571911035373140_2.jpg]
 

Im historischen Ambiente auf Schloß Krumbach wurden vier Wind-Kunstwerke im Rahmen der Windkraft-Branchenplattform der IG Windkraft versteigert. Die Bilder entstanden im Rahmen der Weltrekord-Aktion von Rainer Predl, der am Lichtengger Windrad mit Wicon und der IG Windkraft über 3.000 Runden im Windrad für den guten Zweck gelaufen ist. Gesponsert wurde die Rahmung der Bilder von Hilde Kuchler, wofür sich die Organisatoren herzlich bedanken. Ein großes Dankeschön geht auch an die Burgbesitzer des Schlosses, die die Auktion unterstützt haben sowie an John Herzog, der die Versteigerung leitete.

1.000,- Euro von der Energie Burgenland

[1571910862668162_2.jpg]
 

Foto vlnr.: Markus Rauchbauer, Martin Horvath, Klaus Maras, Michael Haider, alle: Energie Burgenland.

400,- Euro von IMWIND

[1571910865944711_2.jpg]
 

Foto vlnr.: Kerstin Windbichler (Waldschule Wr. Neustadt), Stefan Moidl (IG Windkraft), Mark Suer (IMWIND), Richard Distl (IMWIND), Nadine Breimaier (Waldschule Wr. Neustadt), Sofia.

400,- Euro von Peter Ramharter

[1571910873182574_2.jpg]
 

Foto vlnr.: Peter Ramharter (Wicon), Kerstin Windbichler (Waldschule Wr. Neustadt), Sofia, Nadine Breimaier (Waldschule Wr. Neustadt).

350,- Euro von der Ökoenergie Wolkersdorf

[1571910869405571_2.jpg]
 

Foto vlnr.: Fritz Herzog, Manfred Schamböck, Richard Kalcik, Christian Hackl, alle Ökoenergie Wolkersdorf.

Spenden

Auch ohne Kunstwerk freuen sich die beiden Organisationen - der Sterntalerhof und die Waldschule Wr. Neustadt auf eine Spende.