14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Mecklenburg-Vorpommern gewährt Millionen-Bürgschaft für Nordex

Der Windkraftanlagen-Hersteller Nordex bekommt eine Kreditbürgschaft über gut 104 Millionen Euro vom Land Mecklenburg-Vorpommern. Damit soll ein Kredit über 116 Millionen Euro zu 90 Prozent abgesichert werden, wie das Finanz- und das Wirtschaftsministerium am Donnerstag gemeinsam nach einer Sondersitzung des Schweriner Kabinetts mitteilten.

© Nordex SE
 © Nordex SE

Nordex beschäftigt in seiner Fertigung in Rostock nach Angaben des Schweriner Wirtschaftsministeriums mehr als 1600 Mitarbeiter und in der Konzernzentrale in Hamburg etwa 900.

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) sagte zu der Bürgschaftsgewährung: "Nordex ist ein bedeutender Arbeitgeber für Rostock und die Region." Im Vordergrund der Unterstützung des Landes stehe die Sicherung der Arbeitsplätze. Darüber hinaus habe sich Rostock als innovativer Produktionsstandort über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. "Das soll auch künftig so bleiben."

Weiterführende Links

Zur Meldung in voller Länge