14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Klima Wahl-Check: Oberösterreich 2021

Große Mehrheit der oberösterreichischen Gemeindepolitiker*innen befürworten Bundesziel „Klimaneutralität bis 2040“ – keine Zustimmung hingegen von ÖVP, FPÖ und SPÖ auf Landesebene!

Bild: © Klima-Allianz OberösterreichBild: © Klima-Allianz Oberösterreich

In Oberösterreich finden am 26.9.2021 Landtagswahlen statt. Und wann ist die beste Zeit, um mit Poltiker*innen zu reden? Vor der Wahl!
Es ist die Zeit der Wahlprogramme, Kandidat*innen-Listen und Wahlversammlungen. Hier hat die Politik vermehrt die Notwendigkeit, den Bürger*innen zuzuhören und Versprechen zu geben.
Vor der Wahl 2021 wurden nun in allen 438 oberösterreichischen Gemeinden alle zur Wahl antretenden Parteien befragt, ob sie dem österreichweiten Ziel der Klimaneutralität 2040 als Grundlage ihrer Tätigkeit in der nächsten Gemeinderatsperiode zustimmen.
Die Ergebnisse der Befragung sind auf www.klimawahlen.at dokumentiert. Dort werden auch für alle oberösterreichischen Gemeinden Übersichten zu Aktivitäten im Energie- und Klimaschutzbereich dargestellt. Ziel der Kampagne ist es, das wichtige Zukunftsthema Klimaneutralität parteiübergreifend im Wahlkampf zu thematisieren.

Klimawahlen-Tour mit dem Rad

© Klima-Allianz OÖ
 © Klima-Allianz OÖ

Im August ist die Klimawahlen-Tour per Rad in Oberösterreichs Gemeinden unterwegs.
Im Gespräch mit Bürger*innen, Politiker*innen und Klimabotschafter*innen werden die www.klimawahlen.at Befragungsergebnisse vorgestellt und das Klima-Thema vor der Wahl diskutiert. Die Berichte über die Tour-Erlebnisse sind als Internet- und Videoblog verfügbar. Videobeispiele von aktiven Gemeindebürger*innen machen Mut und zeigen, wie man auch selbst in der Klimakrise aktiv werden und Verantwortung übernehmen kann.

Weiterführende Links

Hier geht es zur Klimawahlen OÖ Übersichtskarte
Klimawahlen-Tour