14. Österreichisches Windsymposium24. bis 25. November 2020

Neues Design für Felsen-Fundamente von Windkraftanlagen von Peikko in Norwegen im Einsatz

Die Windturbinen im Windpark Øyfjellet werden auf spezifischen Felsen-Fundamenten errichtet

Bild: © PeikkoBild: © Peikko

Peikko war verantwortlich für den Entwurf und die statischen Berechnungen der Fundamente von 72 Windkraftanlagen im Windpark Øyfjellet (Norwegen) sowie mit der Herstellung und Lieferung von kundenspezifischen Stahlkomponenten, wie z. B.:

  • FATBAR®-Felsanker
  • Turmadapterplatten mit Turmanschlussbolzen
  • Bohrschablonen- und Montagesystem
  • Advanced Verstärkungs-Stahltechnologie

Der Windpark

Bild: © PeikkoBild: © Peikko

Der Windpark Øyfjellet wird die größte Windkraft-Installation Norwegens sein und die norwegische Industrie mit erneuerbarer Energie versorgen.
Fertigstellung: 2022
Anzahl der Turbinen: 72
Hersteller der Turbine: Nordex N149
Leistung: 5,7 MW
Nabenhöhe: 105 m

Peikko ist der weltweite Vorreiter in den Bereichen schlanke Bodenkonstruktionen, Windenergieanwendungen und Verbindungstechnik für Fertigteile und Ortbeton.
Das Unternehmen hat für Windkraftanlagen vier Designs entwickelt, die den Anforderungen jedes Onshore-Standorts gerecht werden.

Weiterführende Links

Hier geht es zum Projekt